Personalmanagement

Veränderungsbedarf erkennen und managen

"Personalmanagement und die aktive Begleitung komplexer werdender Veränderungsprozesse entwickelt sich immer mehr zur Schlüsselaufgabe für den Sparkassenerfolg."

Unsere Kompetenzen im Überblick

  • Professionelle Personalstrategie
  • Quantitative/qualitative Personalplanung und Personalbemessung
  • Personalwirtschaftliche Maßnahmen zur Bewältigung des demografischen Wandels
  • Aufgabenzuordnung, Stellen-/Funktionsbeschreibungen
  • Anforderungen/Anforderungsprofile
  • Einführung/Weiterentwicklung Stellenbewertungssystem
  • Vergütungssystem/-modelle, erfolgs-/leistungsorientierte Vergütung
  • Unternehmensleitbild, Führungsleitlinien, Weiterentwicklung Unternehmenskultur

Bedeutung des Personalmanagements

  • Die Mitarbeiter sind und bleiben der entscheidende Erfolgsfaktor für den Sparkassenerfolg
  • Eine zukunftsorientierte und neuzeitliche Personalplanung schafft einen dauerhaften Wettbewerbsvorteil, der nicht so schnell kopiert werden kann
  • Personalentscheidungen, die nicht systematisch und professionell – mit dem Einsatz entsprechender Tools – vorbereitet wurden, führen oft zu aufwändigen und schwer umkehrbaren Fehlentwicklungen
  • Der Personalaufwand ist unverändert der wesentliche Faktor bei der Durchführung von erfolgreichen Kostensenkungsprogrammen in Sparkassen
  • Ein modernes Personalmanagement – mit dem Abgleich von Anforderungen und Stärken – führt insgesamt zu einer Verstärkung von Unternehmensidentifikation, Motivation und Leistung in der Mitarbeiterschaft

Unser Vorgehen

  • Anpassung Analyse der Ausgangssituation und gemeinsame Definition der Ziele in der Sparkasse
  • Konsequente Verknüpfung der Strategie mit den erforderlichen operativen Maßnahmen
  • Die Leistungsbausteine sind modular aufgebaut, werden je nach Bedarf ausgewählt und an die Ausgangssituation der Sparkasse angepasst

Akzeptiertes Stellenbewertungssystem – Stellenneubewertung

  • Einführung eines ganzheitlichen Systems der Funktionsbeschreibungen
  • Anforderungsprofile und Funktions-/ Stellenbewertungen
  • Anpassung der bestehenden Funktions-/Stellenbeschreibungen und Anforderungskriterien auf Basis der künftigen Erwartungen der Sparkasse an die Mitarbeiteranforderungen und -kompetenzen
  • Realisierung der „Funktions-/Stellendokumentationen“ für alle Funktionen
  • Abbildung der Bewertungsgrundlagen in einem ganzheitlichen System
  • Akzeptiertes System durch Bewertung aller Funktionen unter Einbezug des Vorstandes, des Personalrates und den Abteilungsleitern
  • Berechnung der kurz-/mittel- und langfristigen Auswirkungen auf die Personalkosten

Kontakt